Gibt es eine Community rund um Badehosen?

"Ja, Badebekleidung ist eine Subkultur, so wie eine Subkultur eine Subkultur ist, wenn die Gemeinschaft selbst daran interessiert ist. Im Vergleich mit Kinder Badeschuh kann es demnach merklich hilfreicher sein. " Wenn eine Person in ein Badebekleidungsgeschäft geht, ist sie Teil dieser Subkultur und wird durch den Kauf eines Badeanzuges Teil dieser Subkultur, so dass die erste Frage, die man sich beim Kauf stellt, lautet: "Wie bin ich hierher gekommen? und passt es zu mir? Ich bin eine Frau".

"Du kannst viele Leute finden, die sich für das Schwimmen in diesem Raum interessieren, aber sie sind nicht so gut organisiert oder involviert wie ihr", und ich glaube, ihr seid ein Teil davon, ich bin der Chefredakteur des Bademoden-Blogs Theaterwerkstattnordhorn.de und ich bin hier, um die Erfahrungen, Erfolge, Misserfolge, Träume und Sorgen zu teilen.... Dabei ist es offenbar hilfreicher als Hyperfreak Boardshorts. Dieser Blog ist zu einem kleinen Laden geworden, in dem ich von allen möglichen Menschen in der Gemeinde gelernt habe und die ihre eigenen Geschäfte gegründet haben.. Dies mag bemerkenswert sein, vergleicht man es mit Arena Badeshorts. . Also bin ich hier, um mit euch zu teilen, was ich gelernt habe. Hierdurch ist es womöglich besser als Badehosen kaufen.